Seminarankündigungen

+++NEUER TERMIN 16.-19. Mai 2023+++




Grundlagen der Pyrotechnik 

- 16. bis 19. Mai 2023


Aktueller Hinweis zur COVID-19 Pandemie 

 

Das Seminar wird als Präsenzveranstaltung in der Tagungsstätte durchgeführt. 


  

Inhalt:

Das Seminar gibt eine Einführung in die physikalischen und chemischen Grundlagen pyrotechnischer Sätze für Anzünd- und Verzögerungselemente, Gasgeneratoren, Kraftelemente, Leucht- und Signalmunition, Täuschkörper, sowie Farbrauche und Tarnnebel. Entwicklungstrends, thermoanalytische und spektroskopische Untersuchungsmethoden, Modellierung, thermochemische Rechnungen, Stabilität und Alterung Unfallverhütung, spezifische Gefahren und Sicherheitsmaßnahmen im Umgang mit und bei der Herstellung von Pyrotechnik beschließen das Seminar.

 


Referenten:

  • Dr. Kurt Schubert, ehemals BGRCI
  • Dipl.-Phys. Sebastian Knapp, Fraunhofer ICT
  • Dr. Ernst-Christian Koch, Lutradyn
  • NN 


Seminarsprache und Dokumentation

Deutsch


Seminarinhalt und Gebühren

In der Seminargebühr enthalten ist der gedruckte Foliensatz sowie ein Exemplar des Lexikons, Sprengstoffe Treibmittel Pyrotechnika. 

In der Seminargebühr enthalten sind weiterhin alkoholfreie Kalt- und Heißgetränke. 

Die individuelle Seminargebühr beträgt 1350,- EUR zzgl. 19 % MWSt.

Bei Anmeldungen bis zum 28. April 2022 wird ein Rabatt von 10 % gewährt.

In der Berufsausbildung befindliche Auszubildende & Studenten erhalten gegen Nachweis weitere 10 % Rabatt.

 

Registrierung 

hier oder unter seminars@lutradyn.com 


Seminarbroschüre

 Folgt in Kürze


Seminarort 

Hotel-Restaurant Burgschänke, Schloßstraße 1, 67661 Kaiserslautern-Hohenecken.

Web: Burgschänke 


Anreise

Mit dem Auto: Bundesautobahn A6 Ausfahrt Nr 15 (Kaiserslautern-West) -> B270 Richtung Pirmasens -> nach      3,6 km in Hohenecken links abbiegen in Deutschherrenstrasse -> am Ende der Straße rechts abbiegen in die Burgherrenstrasse -> nach 440 m links abbiegen in Schloßstraße 1. 

Mit dem Zug: Deutsche Bahn Haltepunkt Kaiserslautern-Hohenecken Entfernung zum Seminarort: 440 m